Port­fo­lio Dr. Blau­me Con:Cept

Leis­tun­gen | Beratungsmodule

Dr. Blau­me Con:Cept

KMU Bera­tung

Gegen­stand der Bera­tung und Beglei­tung ist die Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Pro­duk­te, Ver­fah­ren oder Dienst­leis­tun­gen durch KMU. Im Fokus ste­hen Pro­dukt­in­no­va­tio­nen und Pro­zes­s­in­no­va­tio­nen vor­zugs­wei­se in der pro­du­zie­ren­den Industrie.

Ziel der pro­jekt­ge­bun­de­nen Inno­va­ti­ons­be­ra­tung ist die Gene­rie­rung von Mehr­wert für alle Pro­jekt­be­tei­lig­ten. Das betrifft den KMU selbst, aber auch sei­ne Koope­ra­ti­ons­part­ner oder asso­zi­ier­te indus­tri­el­le Anwen­der im FuE-Projekt.

Um die Inno­va­ti­ons­leis­tung von Unter­neh­men zu stei­gern, müs­sen zunächst typi­sche Hemm­nis­se für Inno­va­tio­nen ziel­ge­rich­tet iden­ti­fi­ziert wer­den. Dies sind in der Regel:

  • Unzu­rei­chen­de Finan­zie­rung von FuE-Projekten
  • Feh­len­des Fachpersonal
  • Feh­len­de Kundenakzeptanz
  • Man­geln­de Marktinformationen
  • Lücken­haf­te Technologie-Kenntnisse.

Zur Eli­mi­nie­rung die­ser Nega­tiv­fak­to­ren hält Dr. Blau­me Con:Cept indi­vi­du­el­le Lösun­gen bereit.

Die pro­jekt­ge­bun­de­ne Umset­zung erfolgt ziel­ge­rich­tet, prag­ma­tisch, dazu fle­xi­bel und schnell. Denn Inno­va­ti­ons­pro­jek­te sol­len – wie jede ande­re betrieb­li­che Inves­ti­ti­on auch – nach erfolg­rei­cher Rea­li­sie­rung und Markt­ein­füh­rung die Unter­neh­mens­ent­wick­lung posi­tiv beein­flus­sen und mit­tel­fris­tig für einen Rück­lauf des ein­ge­setz­ten Kapi­tals sorgen.

Geschäfts­fel­der

Die unab­hän­gi­ge Bera­tung und Beglei­tung von KMU oder Insti­tu­ten aus unter­schied­li­chen Geschäfts­fel­dern (Pro­duk­ti­ons­tech­no­lo­gien, Umwelt­tech­no­lo­gien, Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gien (IT), Opti­sche Tech­no­lo­gien, Bio­tech­no­lo­gie, Medi­zin­tech­nik) erfolgt im Rah­men unter­schied­li­cher Maßnahmen:

  • Grün­dung neu­er Unternehmen
  • Erwei­te­rung bestehen­der Unter­neh­men
    (Umstel­lung, Ver­la­ge­rung, Moder­ni­sie­rung, Lösun­gen zur Wettbewerbssteigerung)
  • Initi­ie­rung und Rea­li­sie­rung von Inno­va­ti­ons­pro­jek­ten (FuE, F&E, R&D)
    (For­schungs- oder Ent­wick­lungs-Kon­zep­te, Stu­di­en, Pilotanlagen, …)
  • Anschub- und Fol­ge­fi­nan­zie­rung für KMU
    (För­der­mit­tel, Risi­ko­ka­pi­tal und Sonder-Finanzierungsformen)
  • Antrags­be­ra­tung zu ZIM-Pro­jek­ten, BMWi-För­de­run­gen oder BMBF-Verbundvorhaben.

Die­se Ange­bo­te inklu­die­ren kei­ne Steu­er- oder Rechts­be­ra­tung! Soweit pro­jekt­ge­bun­den recht­li­che The­men im Sin­ne des Rechts­be­ra­tungs­ge­set­zes berührt wer­den, koope­rie­re ich mit erfah­re­nen Rechts­an­wäl­ten und / oder Steuerberatern.

Bera­tungs­mo­du­le

Pro­jekt­kon­zep­ti­on

  • Prü­fung des Vorhabens
  • Ideen­ma­nage­ment (Gene­rie­rung und Bewer­tung von Projektideen)
  • Inhalt­li­che Defi­ni­ti­on von FuE-Pro­jek­ten und Investitionsvorhaben
  • Tech­no­lo­gie- und Patent­re­cher­che
    (Stand der Tech­nik und des Wis­sens, Wettbewerber)
  • For­mu­lie­rung der Pro­jekt­zie­le, ‑auf­ga­ben und ‑anfor­de­run­gen
  • Ent­wick­lung der Pro­jekt­struk­tur (Arbeits, Zeit- und Kos­ten­plan, Meilensteine)
  • Kapa­zi­täts­pla­nung unter Berück­sich­ti­gung vor­han­de­ner Res­sour­cen (Kapi­tal, Per­so­nal, Technik)
  • Suche nach (trans­na­tio­na­len) Koope­ra­ti­ons­part­nern für For­schung und Entwicklung
  • Stand­ort­su­che mit Ana­ly­se aktu­el­ler Stand­ort­da­ten (bei Aus- oder Neugründungen)

 

Pro­jekt­fi­nan­zie­rung

  • Ent­wick­lung pro­jekt­spe­zi­fi­scher Finanzierungsmodelle
  • Eigen­mit­tel­re­du­zie­rung durch ver­lo­re­ne Zuschüs­se, Dar­le­hen, Betei­li­gun­gen (För­der­mit­tel, Dritt­mit­tel, Zuschüsse)
  • Bera­tung zur Bean­tra­gung öffent­li­cher För­der­gel­der (Inves­ti­tio­nen, Innovationsprojekte)

 

Pro­jekt­an­trag

  • Ent­las­tung der Unter­neh­men durch exter­ne Aus­ar­bei­tung von Projektanträgen
  • Richt­li­ni­en­kon­for­me For­mu­lie­rung und Ein­rei­chung von Projektanträgen
  • Gesprächs­füh­rung mit Pro­jekt­trä­gern und Behör­den, Abbau von Reibungsverlusten

 

Pro­jekt­ma­nage­ment

  • Beglei­tung von Antrags­ver­fah­ren von der Pro­jekt­skiz­ze bis zum Verwendungsnachweis
  • Kommuni­kation mit Pro­jekt­trä­gern, Part­nern oder Behör­den (Abbau von Reibungsverlusten)
  • Koor­di­nie­rung der Pro­jekt­kom­mu­ni­ka­ti­on bei Verbundprojekten
  • Über­wa­chung und Steue­rung des Projektablaufes
  • Kon­ti­nu­ier­li­che Pro­jekt­do­ku­men­ta­ti­on (Berichts­we­sen)

 

Pro­jekt­con­trol­ling

  • Ein­hal­tung der Projektzielvorgaben
  • Ergeb­nis­ori­en­tier­te Sach‑, Ter­min- und Kostenkontrolle
  • Regel­mä­ßi­ge Aktua­li­sie­rung des Projektstatus
  • Früh­zei­ti­ges Erken­nen von Planabweichungen
  • Erfül­lung der Richt­li­ni­en und Verträgen

 

Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment

  • Moni­to­ring von För­der­be­kannt­ma­chun­gen der Ministerien
  • Moni­to­ring von öffent­li­chen Ausschreibungen
  • Fach­in­for­ma­ti­on zu för­der­po­li­ti­schen Themen
  • Fach­re­cher­chen aus Wis­sen­schaft und Tech­nik, z.B.
    • Tech­no­lo­gie­re­cher­chen
    • Patent­da­ten­ban­ken (For­schungs­be­rich­te, Lite­ra­tur, Fachzeitschriften)
    • Wirt­schafts­in­for­ma­tio­nen, Außenhandelsbeziehungen,
    • Markt­über­sich­ten, Pro­dukt- und Markeninformation
    • Infor­ma­ti­ons­markt Internet
  • Ein­trags­diens­te für Unter­neh­men in Fachdatenbanken
  • Indi­vi­du­al­pro­gram­mie­rung (Daten­ban­ken)

 

nDienst­leis­tun­gen aus dem Netzwerk

Pro­fi­tie­ren Sie dar­über hin­aus zusätz­lich von pro­fes­sio­nel­len Dienst­leis­tun­gen aus mei­nem Netzwerk:

Die klas­si­sche betriebs­wirt­schaft­li­che Bera­tung (auch Grün­dungs­be­ra­tung), Qua­li­täts­ma­nage­ment, Sach­ver­stän­di­gen­gut­ach­ten, Media-Pro­duk­ti­on und Bera­tung zur Cor­po­ra­te Iden­ti­ty und Cor­po­ra­te Design.

Technologie­marketing, Inno­va­ti­ons­ver­mark­tung, pro­fes­sio­nel­le B2B-Kommuni­kation und Neu­kun­den­ge­win­nung durch die Inno­va­ti­ons­agen­tur ILUT.    

 

Mit der Erfah­rung und Kom­pe­tenz aus über 30 Jah­ren Pro­jekt­ar­beit in Wis­sen­schaft und Wirt­schaft ist Dr. Blau­me Con:Cept ein Garant für das erfolg­rei­che Manage­ment und die Finan­zie­rung von Inves­ti­ti­ons­vor­ha­ben.

Nut­zen Sie die­ses Know how als Erfolgs­fak­tor für Ihr tech­no­lo­gie­ori­en­tier­tes Unternehmen!