Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment

Neu­es im Unter­neh­men ansto­ßen,
kon­se­quent umset­zen und
im Wett­be­werb bestehen!

For­schung und Entwicklung

FuE-Vor­ha­ben sind zumeist groß­vo­lu­mi­ge Inves­ti­ti­ons­pro­jek­te mit unsi­che­rem Aus­gang – las­sen sich aber mit Zuschüs­sen antei­lig finan­zie­ren. Durch eine Tech­no­lo­gie­för­de­rung las­sen sich die finan­zi­el­len Risi­ken einer Ent­wick­lung erheb­lich abfe­dern und …

Koope­ra­ti­on

Durch Koope­ra­tio­nen las­sen sich sowohl Umfang als auch Effi­zi­enz von Inno­va­ti­ons­pro­jek­ten stei­gern. Eine tem­po­rä­re Bün­de­lung von Res­sour­cen in Ver­bund­vor­ha­ben mini­miert grö­ßen­spe­zi­fi­sche Nach­tei­le der KMU.

Informations­management

Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men müs­sen Wett­be­wer­ber, Ziel­märk­te, den Stand der Tech­nik ihrer Bran­che sehr gut ken­nen. Schutz­rech­te und Trends soll­ten kon­ti­nu­ier­lich recher­chiert und ver­füg­bar gestal­tet wer­den. Dr. Blau­me [Con:Cept] hilft dabei, wie Sie dieses …

Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment

STA­TUS QUO

Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment … ist das not­wen­dig, fragt so man­cher KMU. Die Ant­wort: Selbst­ver­ständ­lich ja, und das eher heu­te als morgen!

Denn der zuneh­mend här­ter wer­den­de glo­ba­le Wett­be­werb mit stei­gen­den Anfor­de­run­gen an Wis­sens- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­res­sour­cen führt gera­de in klei­nen mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men zu einem erhöh­ten Anpas­sungs­druck. Um wei­ter­hin erfolg­reich im Markt bestehen zu kön­nen, sind für KMU kon­ti­nu­ier­lich Anpas­sun­gen unerlässlich.

Jedoch las­sen im Tages­ge­schäft gebun­de­nen Res­sour­cen den Ent­schei­dern oft­mals kei­ne Zeit für auf­wän­di­ge, stra­te­gi­sche Kon­zep­tio­nen. So feh­len wir­kungs­vol­le Maß­nah­men­ka­ta­lo­ge, um auf sich bie­ten­de Chan­cen zu reagie­ren oder gar offen­siv zu agieren!

Auf den zwei­ten Blick feh­len dazu auch finan­zi­el­le Mit­tel: Die Inves­ti­tio­nen in vor­wett­be­werb­li­che For­schung und Ent­wick­lung (FuE-Pro­jek­te) mit Anla­gen und Maschi­nen für z.B. Demons­tra­ti­ons­vor­ha­ben und die Bereit­stel­lung von Per­so­nal über Mona­te oder Jah­re sind nicht unerheblich!

Sol­che Hemm­nis­se für Inno­va­ti­on und Wachs­tum las­sen sich durch ein Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment von Dr. Blau­me [Con:Cept] mindern!

Tech­no­lo­gie­för­de­rung

Ihre Zie­le?

Allein durch Inno­va­tio­nen blei­ben Unter­neh­men in dyna­mi­schen Märk­ten wett­be­werbs­fä­hig. Damit aber Inno­va­ti­ons­pro­jek­te nicht als Fehl­schlag enden und gute Ideen in markt­fä­hi­ge Pro­duk­te mün­den, ver­trau­en erfolg­rei­che KMU nicht nur den eige­nen klu­gen Köp­fen. Inte­grie­ren Sie exter­nes Know-how im Rah­men eines tem­po­rä­ren FuE-Manage­ments zur erst­ma­li­gen Umset­zung ihrer Ideen und für die erfolg­rei­che Markt­ein­füh­rung. Rea­li­sie­ren Sie ambi­tio­nier­ten Zie­le und Ideen zu neu­en Pro­duk­ten oder Ver­fah­ren durch ein Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment.

Dr. Blau­me Con:Cept setzt neben Erfah­rung auch auf die Hebel­wir­kung poli­ti­scher Instru­men­te im Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment. Nut­zen Sie nicht rück­zahl­ba­re Zuschüs­se zur Ent­fal­tung ihrer wirt­schaft­li­chen und tech­no­lo­gi­schen Poten­tia­le. Beschränk­te Bud­gets für Pro­dukt-und Ver­fah­rens­ent­wick­lun­gen oder einen Per­so­nal­trans­fer in FuE-Pro­jek­ten kön­nen durch geeig­ne­te wirt­schafts- oder struk­tur­po­li­ti­sche Instru­men­te erheb­lich auf­ge­stockt werden.

Das Instru­ment der Tech­no­lo­gie­för­de­rung ist eine wich­ti­ge Säu­le der Unternehmensfinanzierung.

AGIE­REN STATT REAGIEREN!

WIE umset­zen?

Ver­kürz­te Inno­va­ti­ons­zy­klen las­sen die Anfor­de­run­gen an Eigen­ent­wick­lun­gen ste­tig anwach­sen. KMU gera­ten dabei schnell an ihre Gren­zen. Als FuE-Ver­ant­wort­li­cher, Geschäfts­füh­rer oder Inha­ber wol­len und müs­sen Sie ihr Unter­neh­men vor­an­brin­gen und für die Zukunft fit machen. Ihnen feh­len dazu aber die finan­zi­el­len oder per­so­nel­len Ressourcen? 

Um Ihre Pro­jek­te zu rea­li­sie­ren und mög­lichst effi­zi­ent auf den Weg zu brin­gen, soll­ten wir uns ken­nen­ler­nen! Beach­ten Sie dazu mein Port­fo­lio mit Inno­va­ti­ons­be­ra­tung und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment.

Nach ein­ge­hen­der Prü­fung der Umsetz­bar­keit des geplan­ten Vor­ha­bens (Grün­dung, Wachs­tum, Kon­so­li­die­rung, For­schung und Ent­wick­lung, Markt­ein­füh­rung, betrieb­li­che Inves­ti­tio­nen) bil­det eine zuschuss­ge­för­der­te Pro­jekt­fi­nan­zie­rung die Vor­aus­set­zung für die Umset­zung inno­va­ti­ver Vor­ha­ben. Wirt­schaft­li­chen Risi­ken wer­den so deut­lich abgefedert.

Ob Pro­dukt­in­no­va­ti­on, Pro­zes­s­in­no­va­ti­on oder Ver­fah­rens­in­no­va­ti­on:
Dr. Blau­me [Con:Cept] beglei­tet Ihre Inves­ti­ti­on in die Zukunft!

Innovationsmanagement
Finan­zie­rung von Inno­va­tio­nen und Investitionen

 

Ana­ly­sen – Ideen­ge­ne­rie­rung und Eva­lu­ie­rung – Projektplanung.

Pro­jekt­fi­nan­zie­rung – Pro­jekt­för­de­rung – Projektadministration.

Kam­pa­gen­ent­wick­lung und ‑steue­rung zur Markteinführung.

Wer ist [Con:Cept]?

Zur Per­son

Nach einem natur­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­um in Göt­tin­gen mit einem Abschluss  als Diplom-Geo­lo­ge folg­ten 10 Jah­re Tätig­keit als wis­sen­schaft­li­cher Ange­stell­ter in der Grund­la­gen­for­schung (Deut­sches Hydro­gra­phi­sches Insti­tut in Ham­burg und an der Uni­ver­si­tät Kiel im Son­der­for­schungs­be­reich 313).

Seit Grün­dung der Ein­zel­fir­ma [Con:Cept] in 1997 beglei­tet Dr. Blau­me als selb­stän­di­ger Bera­ter und Inno­va­ti­ons­ma­na­ger deutsch­land­weit Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen in den Geschäfts­fel­dern Inno­va­ti­on, Inves­ti­ti­on und Information.

Mit der Erfah­rung aus über 30 Jah­ren Pro­jekt­ar­beit in Wis­sen­schaft und Wirt­schaft wur­den zahl­rei­che vor­wett­be­werb­li­che FuE-Pro­jek­te in Zusam­men­ar­beit mit inno­va­ti­ons­freu­di­gen Man­dan­ten erfolg­reich umge­setzt. Über die Jah­re ist das Know-how für res­sour­cen­spa­ren­de Umwelt­tech­no­lo­gien und Ver­fah­rens- und Pro­zess­tech­nik sowie das Bran­chen­ver­ständ­nis in Indus­trie­zwei­gen wie der Lebens­mit­tel­in­dus­trie gewach­sen. Mit eta­blier­ten Kon­tak­ten zu Uni­ver­si­tä­ten, For­schungs­ein­rich­tun­gen und inno­va­ti­ven Unter­neh­men kön­nen auf Anfor­de­rung hin Poten­tia­le für einen ziel­füh­ren­den Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer akti­viert und für Ent­wick­lungs­vor­ha­ben genutzt werden.

Die Erfolgs­quo­te bei der Antrag­stel­lung von FuE-Pro­jek­ten für tech­no­lo­gie­of­fe­ne oder fach­ge­bun­de­ne Inno­va­ti­ons­pro­gram­me des Bun­des und der Län­der (z.B. BMBF, BMWi, ProInno/ZIM), in diver­sen Lan­des­pro­gram­men mit Messe‑, Inves­ti­ti­ons- und Inno­va­ti­ons­för­de­rung sowie der Deut­schen Bun­des­stif­tung Umwelt (DBU) beträgt nahe­zu 100%.

[Con:Cept] in Per­son von Dr. Frank Blau­me steht für Inte­gri­tät, Pro­fes­sio­na­li­tät und Effizienz.

Wie kann ich Sie bei Ihren Vor­ha­ben unterstützen?

Spre­chen Sie mich bit­te an!

INNO­VA­TI­ONS­MA­NAGE­MENT

DR. BLAU­ME [CON:CEPT]

Inno­va­ti­ons­pro­jek­te | FuE-Koope­ra­tio­nen | Ein­zel­be­trieb­li­che Inves­ti­tio­nen
Ihr Pro­jekt in guten Händen!

Bera­tungs­be­darf?Mein Port­fo­lio >

Ihre Anfra­ge

Ein­wil­li­gung Datenverarbeitung

12 + 9 =

Rufen Sie mich bit­te an, sen­den eine E‑Mail oder bemü­hen das Kontaktformular.

Büro

Am Dörps­diek 6 – 24109 Melsdorf

Fon und E‑Mail

+49 4340 402870 – web@innogent.de

Geschäfts­zei­ten

Kun­den­ori­en­tiert –
Ter­mi­ne nach Vereinbarung!

Hin­weis zum Daten­schutz: Ihre Ein­ga­ben wer­den zum Zwe­cke der Daten­ver­ar­bei­tung gespei­chert. Sie erklä­ren sich damit ein­ver­stan­den, dass ich die­se Anga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen ver­wen­de. Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Die Anga­ben in den For­mu­lar-Pflicht­fel­dern wer­den benö­tigt, um Sie kor­rekt anzu­spre­chen. Das Berech­nungs­tool stellt sicher, dass Ein­ga­ben nicht auto­ma­ti­siert erfolgen.